..

Kein Genuss ist vorübergehend,

denn der Eindruck,

den er zurücklässt,

ist bleibend.

(J.W. von Goethe, (1749 - 1832), Dichter)

Liebe Gäste der Ankermühle,

Ostermenü & neue Speisekarte

Über die Ostertage werden wir neben der neuen frühlingshaften Speisekarte zusätzlich unsere Ostermenüs mit ganz besonderen Köstlichkeiten für Sie bereithalten – darunter beispielsweise Soonwälder Rehschinken, Erbsen-Minz Suppe oder Lammkarree mit Basilikum-Möhrchen und als Finale Schokoladen Trifle.

Unsere neue Speisekarte finden Sie hier:
(Tischreservierungen Tel. 06723 – 2407)


Außerdem haben wir wieder ein frühlingshaftes veganes Menü für Sie!
Und zudem unsere Sonderkarte - Spargel satt!

Wir haben durchgängig von Karfreitag bis Ostermontag ab 12:00 Uhr für Sie geöffnet.

 

Osterfeuer - Ostersamstag ab 18:30 Uhr

Das Osterfeuer am Vorabend zum Ostersonntag zu entzünden, ist ein nahezu überall praktizierten Brauch – auch bei uns in der Ankermühle - nun schon zum 5. Mal. Wir freuen uns auch dieses Jahr wieder auf Ihren Besuch mit festem Schuhwerk. Für das leibliche Wohl am Feuer wird ebenfalls gesorgt sein.

 

 

Ostereiersuchen - Ostersonntag und Ostermontag

In unseren Ostermenüs inbegriffen ist das Ostereiersuchen für die Kinder. Im Tausch für die gefundenen Ostereier, kann sich jedes Kind ein Geschenk aussuchen.






Hase & Hase – Weinangebot zu Ostern

Beim Kauf von
5 Flaschen 2011 Ankermühle Riesling HASE trocken 0,75l à 11,80 €

Erhalten Sie GRATIS dazu
1 Tafel Knusper-Vollmilch Schokolade (100g) von der Goldhelm Schokoladen Manufaktur

(MwSt. inkl. & zzgl. Versandkosten)
Bestellungen bitte unter info(at)ankermuehle.de







Genuss-Gutschein unterm Osterstrauch

Sollten Sie noch nach dem passenden Geschenk zu Ostern suchen – wie wäre es da mit einem Genuss-Gutschein von der Ankermühle? Einzulösen bei einem gemütlichen Essen in unserem Restaurant oder wahlweise zum Erwerb unserer Weine. Der Betrag ist beliebig und wir senden Ihnen den Gutschein bequem nach Hause. Anzufordern unter E-Mail info(at)ankermuehle.de

Was ist Orange Wine?

Orange Wine ist Wein aus weißen Rebsorten, bei dem die Schalen während der Mazeration ebenfalls Kontakt mit dem Traubensaft hatten. Typischerweise wird während der Weißweinproduktion der Traubensaft schnell abgepresst und von den Schalen getrennt. Die Schalen enthalten Farbpigmente, Phenole und Tannine, die in Weißweinen oft unerwünscht sind. Bei der Rotweinherstellung ist dies im Gegensatz dazu jedoch erwünscht, da diese Stoffe den Weinen Farbe, Geschmack und Textur verleihen. Orange Weine haben ihren Namen von der leicht dunkleren orangen Färbung, welchen die Weißweine während der Kontaktzeit mit der Beerenhaut erhalten.

Unsere beiden ORANGE WINES sind zudem handgepresst und unfiltriert gefüllt.

Auszeichnungen unserer ORANGE WINES




Schon gelesen? Neues über die Ankermühle.

Farbenspiele
Feinschmecker über Ankermühle JESAJA ORANGE (März 2014)

2011 JESAJA Riesling, Ankermühle Rheingau „Goldgelb mit grünen Reflexen kräuterwürzig mit Zitrusnoten und Aprikosenton. Am Gaumen vanillig-süß, dabei überraschend frisch. Ein spannungsgeladener reicher Wein, der noch lange reifen darf.“ Mehr lesen...



Die Ankermühle und ihre Orange-Weine:
Riesling ohne Primäraromen

Weinkenner.de berichtet (22.01.2014)

Ein paar Win­zer ver­su­chen nun auch in Deutsch­land, Weiß­weine mit­tels Mai­sche­gä­rung und mit mini­ma­lem Schwe­fel zu erzeu­gen. Orange-Weine hei­ßen sie. Viele sind unge­nieß­bar. Nicht so der Ries­ling der Anker­mühle in Oestrich-Winkel. Er schmeckt anders, aber rich­tig gut. Weiter lesen...

 

 

Restaurant des Monats

Sensor Wiesbaden berichtet (25.11.2013)

Den „etwas anderen Rheingau“ hatten Birgit Hüttner und ihr Mann eigentlich kaum im Sinn, als sie vor knapp fünf Jahren ein Haus suchten. Der Hartnäckigkeit des Maklers haben sie es zu verdanken, weiter lesen...






Kulinarische Mühlenwanderung

Wiesbadener Kurier berichtet (19.11.13)

Die kulinarische Mühlenwanderung, die Slow Food zusammen mit der Ankermühle zum ersten Mal am 17.11.13 angeboten hat, war ein gelungenes Event. Lesen Sie hier, was der Wiesbadener Kurier darüber geschrieben hat:
„Gut, sauber, fair beschreibt die Slow-Food-Philosophie am Besten“, sagte Marion Thomas-Nussler, Leiterin des seit 2004 bestehenden Convivium Rheingau. Gemeinsam mit 140 Mitgliedern setzt sie sich im Rheingau für Qualität im Alltag ein. „Wir möchten eine Transparenz für Kunden und Verbraucher schaffen“, erklärte sie... Weiter lesen.

„Langsam aber sicher“

VICAMPO Magazin 28.10.13 berichtet über Ankermühle

Auf dem Weingut Ankermühle drehen sich die Mühlen etwas langsamer als anderswo – Und das ganz bewusst. Denn mit viel Geduld, Zeit und Liebe zur Natur wird hier Wein hergestellt. Das Slow-Food-Restaurant des Weinguts tut sein Übrigens, um Genießer glücklich zu machen... Weiter lesen.




„Swobodas Zunge“

leben und geniessen 34-13 berichtet über Ankermühle

Wer sich zum sonntäglichen kulinarischen Ausflug in den Rheingau aufmacht, sucht in aller Regel die gemütliche, authentische Weingastronomie, in der zum Rheingauer Riesling herzhafte und vor allem frische, hausgemachte Gerichte serviert werden. Das Angebot an Straußwirtschaften und Gutsschänken ist breit, doch für den etwas anspruchsvolleren Kenner bleiben nur wenige uneingeschränkte Empfehlungen. Weiter lesen.




 

Ankermühle im Slow Food Genussführer 2014 aufgenommen

Wir sind besonders stolz darauf, dass die Ankermühle im Slow Food  Genussführer 2014 (voraussichtlich ab 30.09.2013 im Buchhandel erhältlich) aufgenommen wird.

Die Slow Food Kriterien zur Aufnahmen sind u.a.: wo die angebotenen Speisen sinnlichen Genuss bereiten und sich vom Massengeschmack deutlich abheben, in denen frische und saisonale Grundprodukte aus der Region auf handwerkliche Art und Weise verarbeitet werden, in denen der Koch bewusst auf den Einsatz von Aromastoffen, Zusätzen und Geschmacksverstärkern verzichtet, in denen die Gerichte in der jeweiligen Region beheimatet sind und manchmal dadurch vor dem Vergessen bewahrt werden. Hier können Sie die Bewertung von Slow Food nachlesen

 

Anstehende Termine

  • 19.04. - 18:30 Uhr Osterfeuer
  • 20.-21.04. - Ostern - Ostermenüs
  • 27.04.-04.05. - Schlemmerwoche
  • 11.05.  - Muttertag

Einfach WEIN bestellen

Unsere vier Insektenhotels

Unsere vier Insektenhotels begrüßen die kleine Gäste und bieten „kuschelige“ Rückzugsplätze. Zu bewundern in unserem Kräutergarten.

Aktuelle Speisekarte

Ihre Anfrage an uns

Sie planen eine Familienfeier, eine Hochzeit oder einen Workshop?
Kontaktieren Sie uns!

So finden Sie uns

Der kürzeste Weg zum Geschmack führt direkt zu uns.
Hier gibt´s die Anfahrtsbeschreibung.

Unsere Öffnungszeiten:

Ankermühle Gutsrestaurant

Sommerhalbjahr April - September
Mo., Mi., Do., Fr. ab 17:00 Uhr
Sa., So., Feiertags ab 12:00 Uhr
Di. Ruhetag

Winterhalbjahr Oktober – März:
Mo., Do., Fr., Sa. ab 17:00 Uhr
So., Feiertags ab 12:00 Uhr
Di./Mi. Ruhetag

Im Januar und Februar haben wir Betriebsferien. 
Reservierungen unter 06723 – 2407

Newsletter Archiv

Newsletter

Ankermühle mit dabei!




Ankermühle neu dabei!










Geheimtipp in Hessen




Besuchen Sie unsere
Seite „Ankermühle“ auf Facebook



Linktipps

Terroir:
www.terroir-hessen.de / www.delinat.com / www.lexikon.meyers.de

Wanderungen:
www.geisenheim.de

Mühlen im Rheingau:
www.rheingau.de

Übernachten im Rheingau:
www.rheingau.de