Honey Honey

Aktualisiert: März 9

Ein formidables Honig-Schleuder-Event mit kulinarischen Hochgenüssen!

Unser Herrensalon bietet die ideale Kullise für diesen Event.


Für uns definitiv eines DER Bienen-Highlights im Jahr – ist das Honigschleudern. Ein bis zweimal im Sommer, holen wir die prall gefüllten Waben unserer Bienen und schleudern sie in geselliger Runde. Bei 15 Völkern artet das in richtige Arbeit aus. Das kann dann schon mal 8 Stunden dauern, je nachdem wie gut organisiert die Helfer sind ;-) … da fließt dann schon der ein oder andere edle Tropfen in die Helferkehlen… dann läuft´s gleich besser.


Außerdem lege ich mich auch kulinarisch ganz besonderes ins Zeug (denn ich bin für die Verpflegung verantwortlich) … dieses Jahr gab es im Anschluss an den Event ein 6-gängiges Menü à la Nordic Cuisine… auf Wunsch eines teilnehmenden Freundes mit hoher nordischer Affinität.


Das war eine gute Idee!!


Besonderen Wert legt Holger (mein Mann und verantwortlicher Imker) auf das Schleudern Volk für Volk. Somit erhalten wir von jedem Volk den gesammelten Honig separat. Da kann es dann schon mal Überraschungen geben, wenn das Volk von Bienenkönigin Kunigunde einen dunklen nach Karamell, Kamille und Minze schmeckenden Honig hervorbringt und das Volk von Brunhilde, welches genau nebendran stand, eher die leichte sommerlich-blumige Variante zu bieten hat.

Verkaufsfertig ist der Honig dann aber noch lange nicht. Nach einer Reifezeit von 3-4 Wochen und zweimal Rühren, kann er abgefüllt werden und steht zum Verkauf bereit. Den gibt´s dann im Shop oder einfach per Mail anfragen unter info@ankermuehle.de


Da dieser Event bei unseren Freunden ganz besonders hoch im Kurs steht, ist er in der Regel lange im Voraus ausgebucht und wir bieten ihn gar nicht öffentlich an.



0 Ansichten